Just another WordPress site

Weißfleckenkrankheit Pigmentstörung der Haut

Juni 1, 2022Gesundheitstipps

Die Weißfleckenkrankheit äußert sich durch eine stellenweise Hypopigmentierung bzw. Fehlen von Pigmentzellen (Melanozyten) der Haut. Sie äußert sich insbesondere in Form „weißer“ Läsionen.

Obwohl die Ursache unbekannt ist, wird eine genetische Veranlagung (erbliche oder nicht erbliche) und eine Reaktion des Immunsystems vermutet. Das Immunsystem produziert Antikörper, welche die Melanozyten als Folge einer auslösenden Reaktion wie z.B. Stress, Hormonwechsel, Verbrennungen oder Wunden in bestimmten Bereichen der Haut zerstören. Vitiligo wird normalerweise mit anderen Autoimmunkrankheiten wie Diabetes M. Typ 1, Hashimoto-Thyreoiditis, Schuppenflechte, oder Zöliakie in Verbindung gebracht.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Weißfleckenkrankheit:

 

Die dabei entstehenden Läsionen sind NICHT ansteckend und ihre Folgen sind grundsätzlich ästhetischer und psychosozialer Natur.

Es gibt keine spezifische Behandlung, es werden Kortikosteroid-Cremes oder orale Kortikosteroide (Dexamethason). Gegenwärtig werden ultraviolette Strahlungen mit Immunsuppressiva verschrieben. Bei der segmentalen Vitiligo können auch chirurgische Behandlungsmethoden eingesetzt werden.

Medizinische Leistungen ASSSA
Die veröffentlichte Information ersetzt in keinster Weise die direkte Konsultation mit einem Arzt, weder seine Diagnose noch den verschriebenen Behandlungsplan. Bitte auch nocht als Selbstdiagnoseverfahren verwenden. 
Der Leser nutzt diesen Service in ausschliesslich eigener Verantwortung. 
ASSSA empfiehlt, bei Fragen und Zweifeln sich zunächst direkt an Ihren Arzt zu wenden.
Zurück

Bakterielle Zellulitis Definition, Symptome Und Behandlung

November 10, 2021 Gesundheitstipps

Die infektiöse Zellulitis ist eine akute bakterielle Infektion der Haut und insbesondere des subkut…

Coenzym Q-10 und die Energiegewinnung

Februar 26, 2020 Gesundheitstipps

Coenzym Q-10 (CoQ10) wurde im Jahr 1957 entdeckt (Crane). Dr. Meter Mitchell erhielt den Chemie-Nobe…

COVID-19 Wie mit der Deeskalation umgehen

Juni 3, 2020 Gesundheitstipps

Seit zweieinhalb Monaten sind wir auf unsere Häuser beschränkt, als erste und wichtigste Maßnahme…

ASSSA Magazin 30Jul - Dez 2022

ASSSA Magazin 29Jan - Jun 2022

ASSSA Magazin 28Jul - Dez 2021

ASSSA Magazin 27Jan - Jun 2021

Siehe alle Zeitschriften

Cookie-Richtlinie Datenschutzbestimmungen Rechtlicher Hinweis Desarrollado por Espira

    Wir rufen Sie an

    Füllen Sie das Formular aus und wir rufen Sie an

    Rufen Sie uns an 965 200 106

    965 200 106

    Seleccione el idioma

    Escoja el idioma en el que quiere leer el blog

    Schliessen

    NOTA INFORMATIVA

    REGLAMENTO PARA LA DEFENSA DEL ASEGURADO DE ASSSA

    Este reglamento tiene por objeto regular el funcionamiento del Servicio de Atención al Cliente y del Defensor del Asegurado de ASSSA, así como las relaciones entre ambos. Se rige por la Ley 44/2002 de 22 de noviembre, de Medidas de Reforma del Sistema Financiero y por la Orden ECO 734/2004, de 11 de marzo, sobre los departamentos y servicios de atención al cliente de las entidades financieras.

    El Reglamento para la defensa del asegurado puede solicitarlo en la siguiente dirección de correo: sacquejasyreclamaciones@asssa.es.

    Schliessen