Just another WordPress site

Orthostatische Hypotonie. Wird Ihnen beim Aufstehen schwindelig?

April 6, 2022Gesundheitstipps

Die orthostatische Hypotonie ist ein plötzlicher Blutdruckabfall nach einem Lagewechsel, beispielsweise wenn man rasch aufsteht, nachdem man eine Zeit lang gelegen oder gesessen hat.

Beim Wechsel vom Liegen in eine aufrechte Stellung kommt es zu einer Umverteilung des Bluts, bei der sich 500-700 ml Blut in den unteren Extremitäten und im Bereich der Milz sammeln, was zu einer Verringerung des venösen Rückstroms und des Herzschlagvolumens führt.

Wenn die Mechanismen zur Aufrechterhaltung des Blutdrucks nicht funktionieren, kommt es zu einer orthostatischen Hypotonie, die beim Aufstehen sogar zu einer Synkope führen kann.

Eine Synkope ist eine plötzlich auftretende, kurz andauernde Bewusstlosigkeit mit Verlust der Haltungskontrolle, die spontan und ohne neurologische Folgen wieder aufhört. Verursacht wird sie durch einen raschen Abfall der Hirndurchblutung, was zu einer kurzzeitigen Verminderung des Gehirnstoffwechsels führt. Es handelt sich um ein häufiges Krankheitsbild. Etwa 20 % der Erwachsenen haben schon einmal synkopale Symptome erlebt.

Eine Präsynkope bezeichnet den kurzzeitigen Zustand der Bewusstseinstrübung und -instabilität, von dem sich Patienten rasch wieder erholen, ohne einen vollständigen Bewusstseinsverlust zu erleiden. Sie gilt als abgeschwächte Form der Synkope.

Von orthostatischer Hypotonie spricht man, wenn der systolische Blutdruck zwischen einer Messung im Liegen und einer Messung nach zwei Minuten in aufrechter Lage um 20-15 mmHg sinkt. Bei älteren Menschen kommt dies häufig vor.

Die Ursachen sind vielfältig und reichen von funktionellen Störungen bis hin zu schweren neurologischen Prozessen, die den Baroreflex beeinträchtigen können.

Die häufigsten Ursachen sind:

Ältere Menschen sind aufgrund ihrer geringeren Barorezeptorsensitivität, ihrer geringeren Hirndurchblutung und aufgrund von Arteriosklerose besonders anfällig.

Medizinische Leistungen ASSSA
Die veröffentlichte Information ersetzt in keinster Weise die direkte Konsultation mit einem Arzt, weder seine Diagnose noch den verschriebenen Behandlungsplan. Bitte auch nocht als Selbstdiagnoseverfahren verwenden. 
Der Leser nutzt diesen Service in ausschliesslich eigener Verantwortung. 
ASSSA empfiehlt, bei Fragen und Zweifeln sich zunächst direkt an Ihren Arzt zu wenden.
Zurück
Chronische Venenerkrankung

Chronische Venenerkrankung

November 20, 2019 Gesundheitstipps

Der venöse Kreislauf führt das Blut in das Herz und die Lunge zurück. Langes Stehen oder Sitzen f…

Wie stellen Sie fest, ob Sie an einem Angstzustand leiden? So zeigt Ihnen Ihr Körper, dass etwas nicht in Ordnung ist

Februar 2, 2022 Gesundheitstipps

Mit einem Angstzustand kommt ein Zustand zum Ausdruck, der von der davon betroffenen Person als ein …

Die 5 häufigsten Fehler bei der Einnahme von Omeprazol

Februar 18, 2019 Gesundheitstipps

Omeprazol ist kein Magenschutz, aber es reduziert die Säureproduktion im Magen. Seine Anwendung…

ASSSA Magazin 30Jul - Dez 2022

ASSSA Magazin 29Jan - Jun 2022

ASSSA Magazin 28Jul - Dez 2021

ASSSA Magazin 27Jan - Jun 2021

Siehe alle Zeitschriften

Cookie-Richtlinie Datenschutzbestimmungen Rechtlicher Hinweis Desarrollado por Espira

    Wir rufen Sie an

    Füllen Sie das Formular aus und wir rufen Sie an

    Rufen Sie uns an 965 200 106

    965 200 106

    Seleccione el idioma

    Escoja el idioma en el que quiere leer el blog

    Schliessen

    NOTA INFORMATIVA

    REGLAMENTO PARA LA DEFENSA DEL ASEGURADO DE ASSSA

    Este reglamento tiene por objeto regular el funcionamiento del Servicio de Atención al Cliente y del Defensor del Asegurado de ASSSA, así como las relaciones entre ambos. Se rige por la Ley 44/2002 de 22 de noviembre, de Medidas de Reforma del Sistema Financiero y por la Orden ECO 734/2004, de 11 de marzo, sobre los departamentos y servicios de atención al cliente de las entidades financieras.

    El Reglamento para la defensa del asegurado puede solicitarlo en la siguiente dirección de correo: sacquejasyreclamaciones@asssa.es.

    Schliessen